News

Freemail Anbieter und geschäftliche Mails

Freemail Anbieter und geschäftliche Mails

Klein und Mittelständige Unternehmen stecken meist einige hunderte wenn nicht sogar tausende Euros in die Geschäftspapiere, Folierung und Beklebung. Auf dem zweiten Blick, wenn es um ein seriöses und professionelles Auftreten im Internet geht wird im Bezug einer seriösen Mailadresse der größte Fehler begangen.

Freemail Anbietern sind alles Anbieter, welche kostenfreie E-Mail Adressen anbieten.

z.B:

  • Gmail
  • GMX
  • WEB.de
  • Yahoo Mail
  • mail.de
  • freenet Mail

Die Anbieter verdienen mit Werbung ihr Geld.

Verheerend für die Wirkung dieser Mails ist vor allem auch deren Inhalt. Unterhalb Ihres Textes finden sich häufig noch Werbeanzeigen.

E-Mail-Adressen gehören zur Kategorie der personenbezogenen Daten und sind vom Schutzbereich der DSGVO erfasst. Sollten hier seitens der Unternehmen die datenschutzrechtlichen Bestimmungen nicht eingehalten werden, können empfindliche Bußgelder drohen.

Zudem sind unseriöse E-Mail-Adressen in der Geschäftswelt ungern gesehen und Schreckt eventuell Kunden ab.

Zudem entstehen Probleme bei der Einordnung als Spam.

Wenn Sie Ihre E-Mail als Absender in einer Software wie z.B. Ihrer Bestellsoftware hinterlegen. Dieses verschickt ihre Mails oft über einen eigenen Maildienst und setzt dann Ihre eingegebene Absenderadresse ein. Das Problem hierbei ist, dass der Empfängerserver merkt, dass die Mail nicht von @web.de kommt sondern z.B. von @haufe. Da in der DMARC Policy von Web.de festgelegt ist, dass es in diesem Fall eine Blockade der Mail, einen sogenannten Hard Bounce, gibt, wird Ihre Mail nie Ihren Empfänger erreichen.

DMARC Policy-D-omain-based Message Authentication, Reporting and Conformance (DMARC) ist eine Spezifikation, die entwickelt wurde, um den Missbrauch von E-Mails zu reduzieren

Hard Bounce – Wird eine E-Mail von einem Mailserver mit einer Unzustellbarkeitsnachricht zurückgeschickt, bezeichnet man dies als “Bounce“.

Quelle Foto/Bild: freepik.com

Share this post

Michael
About the author