Crypto

IT wird komplexer

IT wird komplexer
Lesedauer < 1 Minute

Kaum eine andere Technologie der letzten Jahre hat die IT-Branche so beeinflusst, wie die Blockchain-Technologie. Neben digitalen Währungen versuchen viele junge Unternehmen Produkte zu entwickeln, die sich die Vorteile einer fälschungssicheren Dokumentation von Prozessen und Vorgängen zunutze machen. Auch wenn es Bitcoin, Ethereum und Co. schon seit einiger Zeit im Mainstream angekommen sind, angesichts des enormen Potenzials dieser Technologie, befinden wir uns allerdings erst in der Frühphase einer denkbaren Krypto-Revolution. Ganz allgemein werden dezentrale Strukturen in der IT-Branche zunehmend relevanter werden. Bei mehr und mehr anfallenden digitalen Informationen, wird es immer wichtiger für Unternehmen und Privatpersonen, sämtliche Daten sicher und fälschungssicher abzuspeichern.

Die Blockchain-Technologie bietet „programmiertes Vertrauen“ mithilfe verschiedener IT-Sicherheits- und Vertrauensmechanismen. Alle IT-Sicherheits- und Vertrauensfunktionen sind inhärent als „Security- by-Design“ in die Blockchain-Technologie integriert.

Da die Blockchain-Technologie einen Vertrauensdienst anbietet, spielt die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Software eine entscheidende Rolle. Es muss sichergestellt werden, dass die Peer-to-Peer-Mechanismen, die Vertrauenswürdigkeitsmechanismen, die verwendete Kryptografie, die Smart-Contract-Umsetzung etc. keine Schwachstellen enthalten und nur das tun, was erwartet wird.

Share this post

Michael
About the author